Ms dos downloaden

Das 26.jahr-Jubiläum von FreeDOS steht am 29. Juni an. Ich möchte etwas tun, um das Datum zu erkennen, und es kommt mir vor, dass ich nur ein paar von euch persönlich getroffen habe. Also lasst uns ein virtuelles Treffen machen, um FreeDOS zu feiern! Halten Sie Ihren Kalender offen für Montag, den 29. Juni um 9.00 Uhr US/Central. (Wenn Sie nicht sicher sind, auf die Zeit, suchen Sie nach “Minneapolis, Minnesota USA” in Ihrem Lieblings-Zeitzonenkonverter, oder verwenden Sie timeanddate.com.) Sehen Sie sich die FreeDOS-Frontseite zu diesem Zeitpunkt an, um einen Link zu einem kostenlosen Video-Meeting zu erhalten. Mein Video-Meeting-Service hat eine Kapazität von 75 Personen, also kommen Sie so schnell wie möglich! So treten Sie bei: Sie können einfach den Link verwenden, um von Ihrem Browser aus zu verbinden. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, einen Desktop-Client herunterzuladen und auszuführen, aber Sie können einfach abbrechen und über einen Browser beitreten. Sie können mit oder ohne Kamera beitreten. Wenn nichts passiert, laden Sie GitHub Desktop herunter, und versuchen Sie es erneut. Am 19. Juni 2020 veröffentlichte das Free Pascal Projekt Free Pascal 3.2.0. Diese Version ist eine wichtige neue Version und enthält Bugfixes und Updates Pakete, neue Funktionen und neue Ziele.

Wenn Sie Free Pascal verwenden, sollten Sie auf jeden Fall aktualisieren! Sie können eine umfassende Liste der neuen Funktionen auf dem Free Pascal Wiki finden, unter FPC_New_Features_3.2.0 und auch die Liste der Änderungen, die Rückwärtskompatibilität brechen können. Aus DOS-Sicht sind die wichtigsten Highlights in dieser Version der verbesserte 16-Bit-DOS-Compiler und ein neuer 16-Bit-Win 3.x-Compiler. Alle Downloads sind auf dem Free Pascal FTP-Server und auf SourceForge verfügbar. Die Upgrade-Versionen können nur installiert werden, wenn ein vorheriges qualifizierendes DOS vorhanden ist, und bietet eine Deinstallationsoption. Die “Vollversion” kann auf einem leeren Laufwerk oder als Upgrade mit einer Deinstallationsoption installiert werden. . Der Orange C/C++ Compiler ist ein neues Werk, das einen optimierenden Compiler, eine Werkzeugkette und eine IDE umfasst. Der Compiler selbst verwendet verschiedene Standardtechniken, sowie einige interessante Techniken, die in der Literatur erwähnt werden. Dieser Compiler unterstützt die verschiedenen C-Standards über C11 und c++ 14. Die IDE für den Compiler ist eine voll funktionsfähige C/C++-Sprach-IDE mit einem Farbisierungseditor mit Codevervollständigung, integrierter Make-Funktion, Debugger und einem WIN32-Ressourceneditor. Version 6.0.45.1 wurde kürzlich am 18.

Mai 2020 veröffentlicht. Die DOS- oder Windows-Setuppakete finden Sie auf der Orange C/C++-Website. Der Quellcode (GNU GPL v3) ist auf GitHub.